MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Max Riemelt

Max Riemelt

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 7. Januar 1984 Berlin (Ost)
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/2016 vom 19. April 2016 (mf)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 21/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Max Riemelt wurde am 7. Jan. 1984 in Berlin (Ost) geboren, bevor sich seine Eltern im Jahr darauf trennten. Er hat einen jüngeren Bruder namens Lukas.

Ausbildung

Schon in der Schulzeit übernahm R. erste Theaterrollen. Seine Schullaufbahn brach R. nach der mittleren Reife ab, um sich als Autodidakt der Schauspielerei zu widmen: "Meine Ausbildung, das sind die Rollen selbst", sagte er später einmal. "Die Prioritäten standen für mich immer fest, wenn sich ein neues Projekt anbot, wollte ich es auch machen" (Arte, 4/2010).

Wirken

Erste Filme und Durchbruch mit "NaPolA"1997 tauchte R. die ersten Male auf dem Bildschirm auf: im TV-Film "Eine Familie zum Küssen" sowie in der Arztserie "Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen". Das ZDF besetzte ihn dann 1998 für die sechsteilige Jugendserie "Zwei allein", in der er den in einem Waisenhaus lebenden Protagonisten Max spielte. Sein Kinodebüt feierte er mit "...


Die Biographie von Max Riemelt ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library