MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jonathan Coe

britischer Schriftsteller; Ph.D.
Geburtstag: 19. August 1961 Lickey/Bromsgrove
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 23/2020 vom 2. Juni 2020 (hr)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 38/2021


Blick in die Presse

Herkunft

Jonathan Coe wurde am 19. Aug. 1961 in Lickey, einem südwestlichen Vorort von Birmingham geboren.

Ausbildung

C. besuchte die King Edward's School in Birmingham. Nach eigener Aussage begann er bereits als Schüler zu schreiben, weil ihn die Schule unglücklich machte. Im Alter von acht Jahren entstand seine erste Detektivgeschichte, "The Castle of Mystery" - Teile davon verarbeitete er später in seinem Roman "What A Carve Up!". Auch neben seinem Studium am Trinity College in Cambridge, wo er 1983 den Bachelor machte, betätigte er sich als Schriftsteller und schrieb während seines Studiums an der University of Warwick seinen ersten Roman ("Accidental Woman", ersch. 1987). 1984 legte er den Master ab und promovierte 1986 über Henry Fieldings Roman "Tom Jones" zum Ph.D.

Wirken

Zunächst hatte er Lehraufträge an der University of Warwick, arbeitete als Lektor und zeitweise als Journalist und Literaturkritiker auch für den Londoner "Guardian". Ab 1987 ...


Die Biographie von Jonathan Coe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library