MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Juan José Campanella

argentinischer Film- und Fernsehregisseur
Geburtstag: 19. Juli 1959 Buenos Aires
Nation: Argentinien

Internationales Biographisches Archiv 30/2011 vom 26. Juli 2011 (bo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 23/2016


Blick in die Presse

Herkunft

Juan José Campanella wurde am 19. Juli 1959 in Buenos Aires geboren.

Ausbildung

Seinen Weg als Filmemacher begann C. 1979 in seiner Heimat an der Universidad de Avellaneda, wo er im gleichen Jahr den Kurzfilm "Prioridad nacional" realisierte. 1984 entstand der Dokumentarfilm "Viktoria 392". Ehe C. an die University of New York in die USA wechselte, schrieb und produzierte er in seiner Heimat eine Theaterkomödie und verfasste das Skript für eine Fernsehkomödie. Zwischen 1984 und 1988 schloss C. in New York ein Film- und Fernsehstudium erfolgreich ab. Sein Abschlussfilm "El Contorsionista" wurde auf einem Festival der Universität zum besten Science-Fiction-Film gewählt.

Wirken

Für C. war das der Beginn einer Laufbahn mit Fernseharbeiten für diverse US-Sender sowie Kinofilmrealisationen in den USA und seiner Heimat.

Seine US-Filmkarriere startete er 1991 mit "The Boy Who Cried Bitch" (dt. Zur Hölle, Mrs. Love!). Mit der schockierenden Geschichte um einen zwölfjährigen Jungen, der seine Mutter ...


Die Biographie von Juan José Campanella ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library