MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Johanna Mikl-Leitner

Johanna Mikl-Leitner

österreichische Politikerin; Landeshauptfrau von Niederösterreich; ÖVP
Geburtstag: 9. Februar 1964 Hollabrunn
Nation: Österreich

Internationales Biographisches Archiv 23/2016 vom 7. Juni 2016 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Johanna Mikl-Leitner wurde am 9. Febr. 1964 in Hollabrunn im Weinviertel (Niederösterreich) als Tochter von Rudolf und Johanna Leitner geboren. Mit ihrer Zwillingsschwester Cornelia ist sie das jüngste von vier Kindern.

Ausbildung

Nach der Volksschule besuchte M. in Laa an der Thaya das Realgymnasium (1974-1978) sowie die Handelsakademie, wo sie 1983 die Matura ablegte. Ihr anschließendes Studium der Wirtschaftspädagogik an der Wirtschaftsuniversität Wien schloss sie 1989 als Mag. rer. soc. oec. ab.

Wirken

M. begann ihre berufliche Laufbahn 1989 zunächst als Lehrerin an der Handelsakademie Laa/Thaya sowie als Unternehmensberaterin. 1990-1993 war sie danach Trainee in der österreichischen Industriellenvereinigung (IV), bevor sie 1993 als stellv. Verlagsleiterin zum Signum-Verlag kam.

Politische Karriere i. d. ÖVP Niederösterreich1995 wurde M. von dem damaligen Landesgeschäftsführer Ernst Strasser zur Marketingleiterin des niederösterreichischen Landesverbandes der Österreichischen Volkspartei (ÖVP) berufen. 1998 übernahm sie als Strasser-Nachfolgerin die Landesgeschäftsführung der ÖVP Niederösterreich selbst. Dabei erwarb sich M. "mit scharfer Zunge und unverbrüchlicher innerparteilicher Loyalität"...


Die Biographie von Johanna Mikl-Leitner ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library