MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Stan Lee

amerikanischer Comic-Autor
Geburtstag: 28. Dezember 1922 New York
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 31/2011 vom 2. August 2011 (wk)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 20/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Stan Lee (eigentlich: Stanley Martin Lieber) wurde am 28. Dez. 1922 in New York City als Sohn der aus Rumänien stammenden jüdischen Einwanderer Jack und Celia Lieber geboren.

Ausbildung

L. besuchte die DeWitt Clinton High School im New Yorker Stadtteil Bronx.

Wirken

Einstieg in die Comic-BrancheAls Teenager begann er 1939 eine Tätigkeit als Büroassistent bei der Timely Comics Group, die dem Mann seiner Cousine, Martin Goodman, gehörte. Als seine erste Publikation gilt ein Lückenfüllertext in dem im Mai 1941 erschienenen Heft der Reihe "Captain America Comics" – verfasst unter dem Pseudonym "Stan Lee", um – wie er später sagte – nicht seinen bürgerlichen Namen mit "these silly little comics" (salon.com, 17.8.1999) in Verbindung zu bringen. Diesen wollte er sich für eine spätere literarische Karriere aufsparen. Nachdem Zeichner Jack Kirby und Editor Joe Simon das Unternehmen 1941 im Streit verlassen hatten, stieg L. dann aber zum Editor auf und wurde in der Folgezeit ...


Die Biographie von Stan Lee ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library