MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Simon Beckett

britischer Kriminalschriftsteller
Geburtstag: 20. April 1960 Sheffield (n.a.A. 1968)
Nation: Großbritannien

Internationales Biographisches Archiv 40/2011 vom 4. Oktober 2011 (bo)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 05/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Simon Beckett wurde am 20. Apr. 1960 (n.a.A. 1968) in Sheffield/England geboren. Er wuchs in einer klassischen Arbeiterfamilie auf.

Ausbildung

Nach seiner Schulzeit erlangte B. einen Master of Arts in englischer Sprache.

Wirken

Daraufhin arbeitete er als Hausmeister, dann als Englischlehrer an einer Abendschule in Spanien. Nach seiner Rückkehr in die Heimat spielte er als Schlagzeuger in mehreren Bands, von denen jedoch keine besonders erfolgreich war. 1992 wurde B. als freier Journalist für verschiedene englische Zeitungen tätig, darunter "The Times", "The Daily Telegraph", "The Observer". Im Laufe seiner journalistischen Arbeit spezialisierte er sich auf kriminalistische Themen. Der Recherchebesuch in einem forensischen Forschungsgelände für Verwesungsprozesse in Tennessee, der sogenannten "Body Farm", führte 2002 zu den zentralen Anregungen für seinen späteren Erfolgsroman "The Chemistry of Death" (2006; dt. Die Chemie des Todes), mit dem er erstmals den schließlich als Serienhelden eingesetzten fiktiven Forensiker David Hunter auftreten ...


Die Biographie von Simon Beckett ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library