MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Todd Haynes

Todd Haynes

amerikanischer Filmregisseur, Drehbuchautor und Produzent
Geburtstag: 2. Januar 1961 Los Angeles/CA
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 23/2019 vom 4. Juni 2019 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Todd Haynes wurde am 2. Jan. 1961 als ältestes von vier Kindern in Los Angeles geboren und wuchs im nahe gelegenen Encino auf. Sein Vater war Vertreter für eine Kosmetikfirma. Bereits im Kindesalter filmte und malte H. gerne.

Ausbildung

In Encino besuchte H. die Lanai Road School und die Gaspar De Portola Junior Highschool, danach wechselte er an die Oakwood School in North Hollywood. Anschließend studierte er an der Brown University in Providence Kunst und Semiotik, 1985 schloss er mit einem "Bachelor with honors" ab. Während des Studiums drehte er seinen ersten Kurzfilm. Früh outete sich H. als schwul, und Homosexualität entwickelte sich zu einem zentralen Thema seiner Arbeiten. Schon in den 1980er Jahren wurde er ein bedeutender Kopf des New Queer Cinema.

Wirken

Anfänge mit KurzfilmenNach dem Studium zog H. nach New York, wo er mit Barry Ellsworth und Christine Vachon die Firma Apparatus Productions zur Förderung des Independentfilms gründete. Seine Regietätigkeit begann er mit Kurzfilmen wie dem ...


Die Biographie von Todd Haynes ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library