MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Corrado Passera

Corrado Passera

italienischer Wirtschaftsmanager und Politiker; Minister für wirtschaftliche Entwicklung, Infrastruktur und Verkehr (2011-2013)
Geburtstag: 30. Dezember 1954 Como
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 45/2013 vom 5. November 2013 (la)


Blick in die Presse

Herkunft

Corrado Passera wurde am 30. Dez. 1954 als Sohn einer katholischen Hoteliersfamilie im norditalienischen Como geboren.

Ausbildung

Nach seinem BWL-Abschluss (Summa cum laude, 1977) an der renomierten Mailänder Wirtschaftsuniversität Bocconi graduierte P. an der Wharton School der University of Pennsylvania 1980 zum Master of Business Administration (MBA).

Wirken

Seine Berufslaufbahn begann P. 1980 bei der Unternehmensberatungsgesellschaft McKinsey & Co. in Mailand.

Managerkarriere bei De Benedetti1985 wurde P. rechte Hand des Turiner Unternehmers und Finanziers Carlo De Benedetti. In dessen Finanzholding CIR hatte er 1988-1990 zuletzt den Posten eines Generaldirektors inne, in De Benedettis Firmenimperium war er danach Generaldirektor des Verlages Arnoldo Mondadori Editore (1990/1991) und des Medienunternehmens Gruppo Editoriale L’Espresso (1991/1992). Von 1992 bis 1996 leitete P. dann als Kovorstandsvorsitzender die Geschäfte der angeschlagenen Olivetti-Gruppe. Unter P. expandierte der traditionelle Hersteller von Büromaschinen, den De Benedetti als Hauptaktionär (1976-1996) zu Europas größtem Spezialisten für Büroinformatik und zum zeitweise weltweit zweitgrößten PC-Hersteller ausgebaut hatte, in der Telekommunikation (Omnitel, Infostrada). Zuletzt ...


Die Biographie von Corrado Passera ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library