MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Christina Viragh

Christina Viragh

ungarisch-schweizerische Schriftstellerin
Geburtstag: 23. Januar 1953 Budapest (Ungarn)
Nation: Schweiz, Ungarn

Internationales Biographisches Archiv 52/2018 vom 25. Dezember 2018 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Christina Viragh wurde am 23. Jan. 1953 in Budapest geboren. 1960 emigrierte sie mit ihrer Familie in die Schweiz und wuchs in Luzern auf. Ihre Mutter hatte als junge Frau einige Bücher veröffentlicht, V. selbst wusste bereits mit zehn Jahren, dass sie Schriftstellerin werden wollte. Obwohl Ungarisch ihre Muttersprache ist, bezeichnet sie Deutsch als "Sprache, in der ich denke und funktioniere" (TA, 19.3.2012).

Ausbildung

Nach dem Schulbesuch in Luzern studierte V. Philosophie sowie Französische und Deutsche Literatur an den Universitäten Fribourg und Lausanne (Abschluss 1981).

Wirken

Wirken als RomanautorinNach dem Studium arbeitete V. zunächst beim Feuilleton der "Neuen Zürcher Zeitung". 1985 bis 1987 (n. a. A. 1984 bis 1986) war sie Teaching Assistant für Französisch an der University of Manitoba (Winnipeg, Kanada). Zurück in der Schweiz arbeitete sie zunächst in einem Flüchtlingszentrum der Caritas und etablierte sich dann als freie Schriftstellerin und Übersetzerin. Ihr Werk umfasst neben Romanen auch Theaterstücke und Hörspiele. Nach Meinung des Lexikons der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur (2003) kreist es insbesondere um ...


Die Biographie von Christina Viragh ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library