MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jim Yong Kim

südkoreanisch-amerikanischer Mediziner; Präsident der Weltbank; M.D., Ph.D.
Geburtstag: 8. Dezember 1959 Seoul
Nation: Korea, Republik, Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Internationales Biographisches Archiv 28/2012 vom 10. Juli 2012 (la)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Jim Yong Kim wurde am 8. Dez. 1959 in Seoul geboren. Im Alter von fünf Jahren übersiedelte er mit seinen Eltern aus Südkorea in die USA. Zusammen mit einem Bruder (Bill) und einer Schwester (Heidi) wuchs K. in der Kleinstadt Muscatine (Iowa) auf. Sein Vater war Zahnarzt und lehrte an der University of Iowa, seine Mutter machte ihren Doktor an derselben Hochschule im Fach Philosophie.

Ausbildung

1978 schloss K. die Muscatine Highschool ab, wo er sich auch sportliche Meriten als Kapitän im Basketball- und Football-Team der Schule erwarb. Sein Studium begann er 1978 zunächst an der University of Iowa, bevor er an die Brown University (Providence; Rhode Island) wechselte. Hier graduierte er 1982 mit "magna cum laude" zum B.A. Seine Ausbildung mit zwei Doktortiteln setzte K. an der Harvard University fort: 1991 erlangte er an der Harvard Medical School in Boston zunächst seinen medizinischen Doktorgrad ...


Die Biographie von Jim Yong Kim ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library