MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Igor Levit

Igor Levit

russisch-deutscher Pianist
Geburtstag: 10. März 1987 Nischnij Nowgorod/Russland
Nation: Russland, Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 16/2021 vom 20. April 2021 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 41/2022


Blick in die Presse

Herkunft

Igor Levit wurde am 10. März 1987 in Nischnij Nowgorod (früher Gorki) in eine musikalische jüdische Familie geboren. Als er acht Jahre alt war, übersiedelte die ganze Familie nach Hannover. Bis zum Alter von 17 Jahren war L. übergewichtig, nahm aber durch Sport in wenigen Jahren über 30 Kilo ab.

Ausbildung

Bereits mit drei Jahren erhielt L. Klavierunterricht von seiner Mutter, der Opernkorrepetitorin und Musikpädagogin Elena Levit. Sie war Schülerin von Berta Marantz gewesen, die bei dem berühmten Heinrich Neuhaus studiert hatte. Ein Jahr später hatte L. seinen ersten Soloauftritt, 1993 einen Auftritt mit dem Philharmonie Orchester seiner Heimatstadt. In Hannover besuchte er die Grundschule und das humanistische Kaiser-Wilhelm- und Ratsgymnasium, das er in der elften Klasse mit der mittleren Reife verließ, um Musik zu studieren. 1999-2000 studierte er am Mozarteum Salzburg bei Hans Leygraf. Ab 2000 wurde er an der Hochschule für Musik, Theater und Medien in Hannover von Karl-Heinz Kämmerling, Matti Raekallio und Bernd ...


Die Biographie von Igor Levit ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library