MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Gonçalo M. Tavares

portugiesischer Schriftsteller
Geburtstag: 1970 Luanda (Angola)
Nation: Portugal

Internationales Biographisches Archiv 03/2013 vom 15. Januar 2013 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 28/2014


Blick in die Presse

Herkunft

Gonçalo M. Tavares wurde 1970 in Luanda, der Hauptstadt der damaligen portugiesischen Kolonie Angola, als Sohn eines Bauarbeiters geboren und wuchs in Portugal auf.

Wirken

T. als literarische JahrhundertbegabungSein Debüt als Autor gab T. im Jahr 2001 mit "Libro da dança". Für "O Senhor Valéry", den ersten Band der Reihe "O Bairro", wurde er im folgenden Jahr mit dem Prémio Branquinho da Fonseca da Fundação Calouste Gulbenkian e do jornal Expresso ausgezeichnet, womit seine steile Karriere startete. In schneller Folge veröffentlichte T. seither ganz unterschiedliche Texte und wurde in relativ kurzer Zeit mit zahlreichen hohen Auszeichnungen beehrt; von 2002 bis 2012 waren das allein fünfzehn portugiesische und internationale Preise, so u. a. 2005 der renommierte José-Saramago-Preis für junge Schriftsteller unter 35 Jahren. Kein Geringerer als Nobelpreisträger Saramago selbst lobte den jungen Autor über die Maßen und sagte bei einer Laudatio auf den jungen Landsmann auch diesem den Nobelpreis voraus (FR, 20.6.2012).

T.s bisher ...


Die Biographie von Gonçalo M. Tavares ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library