MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Tawadros II.

ägyptischer Kirchenführer; Patriarch der koptischen Kirche
Geburtstag: 4. November 1952 Mansura
Nation: Ägypten

Internationales Biographisches Archiv 04/2013 vom 22. Januar 2013 (fl)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 21/2017


Blick in die Presse

Herkunft

Tawadros II. (auch Tawadrus, Theodoros) wurde am 4. Nov. 1952 in Mansura im Nildelta geboren, sein Geburtsname lautet Wagih Sobhi Baki Suleiman. Er wuchs als Sohn einer gläubigen koptischen Familie in Sohag und Damanhur mit zwei Schwestern auf. Sein Vater arbeitete als Wasserbauingenieur, drei Onkel und ein Cousin waren Geistliche.

Ausbildung

T. studierte Pharmazie in Alexandria (Abschluss 1975) und in England. 1981 begann er mit theologischen Studien. Später nahm er an einer Universität in Singapur ein Fernstudium auf und erwarb 1999 jeweils ein Diplom in Betriebswirtschaft und im Fach Christliche Erziehung.

Wirken

T. arbeitete zunächst sechs Jahre im Arzneimittelsektor und war Geschäftsführer der Staatlichen Pharmazeutischen Werke Damanhur. 1986 trat er ins Wüstenkloster Bischoi im Wadi Natrun ein und legte dort zwei Jahre später die Ewigen Gelübde ab. Als Mönch wählte er für sich den Namen Tawadros, der dem griechischen Theodoros entspricht und "Geschenk Gottes" bedeutet. 1989 wurde er zum Priester geweiht und 1997 zum Bischof der Diözese ...


Die Biographie von Tawadros II. ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library