MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Res Strehle

Schweizer Journalist; Chefredaktor "Tages-Anzeiger"; Dr. oec.
Geburtstag: 25. März 1951 Zürich
Nation: Schweiz

Internationales Biographisches Archiv 30/2013 vom 23. Juli 2013 (se)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 11/2018


Blick in die Presse

Herkunft

Andreas (Res) Strehle wurde am 25. März 1951 als Sohn eines Anwalts und Divisionsrichters in Zürich geboren und wuchs in großbürgerlichen Verhältnissen am Zürichberg auf.

Ausbildung

St. studierte an der Hochschule St. Gallen Wirtschaftswissenschaften und promovierte über Interdisziplinarität in den Sozialwissenschaften zum Dr. oec.

Wirken

WOZ-Gründer und freier JournalistNach dem Studium war St. zunächst im Gottlieb-Duttweiler-Institut in Rüschlikon für Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Die 1963 gegründete unabhängige Denkfabrik war vom Gründer der Migros-Handelsgenossenschaft wesentlich initiiert worden und wollte aus unkonventionellem Denken zukunftsweisende Handlungsweisen entwickeln. St. war wesentlich durch das politisch linke Milieu im Zürich der 1980er Jahre ("Züri brennt") geprägt worden, als mit zahlreichen Aktionen gegen den festgefahrenen eidgenössischen Ständestaat ("Packeist") und seine kapitalistische Ausprägung demonstriert wurde. Beeinflusst wurde St.s journalistische Arbeit auch von Niklaus Meienberg, dessen angriffslustige und sprachlich geschliffene Texte noch heute als Musterbeispiele investigativen Journalismus gelten. 1981 gehörte er zu den Gründern der Wochenzeitung WOZ, ...


Die Biographie von Res Strehle ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library