MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Andreas Hoppe

Andreas Hoppe

deutscher Schauspieler
Geburtstag: 1. Juni 1960 Berlin
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 43/2018 vom 23. Oktober 2018 (fe)


Blick in die Presse

Herkunft

Andreas Hoppe wurde am 1. Juni 1960 als Sohn eines Betriebsingenieurs und einer Friseurin in Berlin geboren, wo er auch aufwuchs.

Ausbildung

Nach dem Abitur verdiente er sich seinen Unterhalt mit verschiedenen Gelegenheitsjobs. 1982 bis 1986 studierte er an der Hochschule für Musik und Tanz Hannover und lernte dort seine spätere Fernsehpartnerin Ulrike Folkerts kennen.

Wirken

Vom Theater zum "Tatort"Parallel zu seinem Studium wirkte H. in Theateraufführungen des Staatstheaters Hannover mit, etwa in Roland Galls Inszenierung von "Der Friede Aristophanes". In den frühen 1990er Jahren gehörte er zu den Ensembles verschiedener Theater in Berlin. 1990-1992 trat er in Thommy Tunes "Grand Hotel" und Helmut Baumanns "Sweet Charity" am Theater des Westens auf. 1992-1995 war H. am Grips-Theater engagiert und spielte in Hermann Vincks "Heimatlos" sowie in Inszenierungen von Wolfgang Kolneder ("Linke Geschichte", "Die Moskitos"). 1995 bis 1996 stand er beim Theater an der Parkaue auf der Bühne.

Im Fernsehen ...


Die Biographie von Andreas Hoppe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library