MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Jan-Ole Gerster

deutscher Filmregisseur und Drehbuchautor
Geburtstag: 1978 Hagen/Westfalen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik

Internationales Biographisches Archiv 36/2020 vom 1. September 2020 (hr)


Blick in die Presse

Herkunft

Jan-Ole Gerster wurde 1978 in Hagen/Westfalen geboren.

Ausbildung

Als Zivildienstleistender absolvierte er eine Ausbildung zum Rettungssanitäter. 2000 zog er nach Berlin, um beim Film zu arbeiten. Nach mindestens 40 Anrufen wurde G. schließlich Praktikant bei der Produktionsfirma X Filme und arbeitete an Produktionen wie "Heaven", "Der Krieger und die Kaiserin" und "Heidi M" mit. Nach einem halben Jahr Praktikum wurde er persönlicher Assistent von Regisseur Wolfgang Becker, der damals an "Good Bye, Lenin!" arbeitete. 2003 begann G. mit einem Regie- und Drehbuch-Studium an der Deutschen Film- und Fernsehakademie in Berlin.

Wirken

Im Studium drehte G. mehrere Kurzfilme und schrieb gemeinsam mit Wolfgang Becker für den Episodenfilm "Deutschland 09" das Drehbuch zur Folge "Krankes Haus". Er versuchte sich auch als Schauspieler in "Ein Freund von mir" unter der Regie von Sebastian Schipper.

"Oh Boy"2010 begann G. mit seinem Abschlussfilm "Oh Boy", einer Tragikkomödie, in ...


Die Biographie von Jan-Ole Gerster ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library