MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Olivier Dahan

Olivier Dahan

französischer Filmregisseur
Geburtstag: 26. Juni 1967 La Ciotat
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 39/2014 vom 23. September 2014 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Olivier Dahan wurde am 26. Juni 1967 in La Ciotat geboren.

Ausbildung

Er besuchte in Marseille die Kunstschule, wo er 1991 das Diplom erhielt.

Wirken

Zu Beginn seiner Karriere inszenierte D. mehrere Kurzfilme und zahlreiche Werbeclips und Musikvideos (u. a. von Zucchero, Stéphane Eicher und Johnny Hallyday). Parallel dazu nahm er an mehreren Kunstausstellungen teil und arbeitete für die Musikindustrie (u. a. Sony und EMI).

Sein Langfilm-Debüt gab D. 1994 im Fernsehen mit "Frères", einem Beitrag zur ARTE-Reihe "Tous les garçons et les filles de leur âge". Mit dem ambitionierten Jugenddrama "Déjà mort" (1997) und dem Melodram "La Vie promise" (2001), das Isabelle Huppert als Prostituierte zeigte, stellte er nach Kritikermeinung sein Talent unter Beweis. Für den Thriller "Die purpurnen Flüsse 2 - Die Engel der Apokalypse" (2004) engagierte der Produzent und Drehbuchautor Luc Besson D. als Regisseur. Es handelt sich dabei um die Fortsetzung einer erfolgreichen Romanverfilmung um die Fälle von Kommissar Niémans (Jean Reno...


Die Biographie von Olivier Dahan ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library