MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen
Paolo Gentiloni

Paolo Gentiloni

italienischer Politiker; EU-Kommissar (Wirtschaft); Ministerpräsident (2017-2018); Außenminister (2014-2016); PD
Geburtstag: 22. November 1954 Rom
Nation: Italien

Internationales Biographisches Archiv 01/2020 vom 31. Dezember 2019 (hr)


Blick in die Presse

Herkunft

Paolo Gentiloni Silveri, kath., wurde am 22. Nov. 1954 in Rom geboren. Er entstammt einem alten Adelsgeschlecht mit Stammsitz in Tolentino in der Region Marken. Bekannter Vertreter der Familie war der Conte Vincenzo Ottorino Gentiloni (1865-1916), ein Vertrauter von Papst Pius X., der mit dem "patto Gentiloni" von 1913 das katholische Schulwesen reformierte. G. ist berechtigt, den Namen Paolo Gentiloni Silveri, nobile di Filottrano, di Cingolil e di Macareta zu führen.

Ausbildung

Nach dem Besuch einer Montessori-Schule - eine Tochter des Politikers Aldo Moro unterwies ihn hier in Katechismus - wechselte G. auf das Tasso-Gymnasium in Rom. An der römischen Universität La Sapienza studierte er danach Politikwissenschaft und schloss mit dem Examen (laurea) ab.

Wirken

Von der außerparlamentarischen Linken zur grünen BewegungAls Gymnasiast nahm G. an Protestaktionen, u. a. an der Besetzung seiner Schule teil und engagierte sich im linken Milieu, u. a. beim "Movimento Studentesco" und ab 1976 beim "Movimento Lavoratori del Socialismo". 1980 wurde ...


Die Biographie von Paolo Gentiloni ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library