MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Édouard Louis

französischer Schriftsteller
Geburtstag: 30. Oktober 1992 Hallencourt
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 20/2022 vom 17. Mai 2022 (mf)


Blick in die Presse

Herkunft

Édouard Louis wurde als Eddy Bellegueule am 30. Okt. 1992 in Hallencourt geboren, einem Dorf in der Picardie im Norden Frankreichs. Er wuchs mit einem Bruder und einer Schwester in schwierigen, ärmlichen, von Angst geprägten Verhältnissen auf. Sein Vater war lange arbeitslos und arbeitete schließlich als Straßenfeger, die Mutter durfte nach dem Willen des Vaters nicht arbeiten. L.s Homosexualität erschwerte ihm Kindheit und Jugend. Seinen Geburtsnamen gab er auf, als er das Elternhaus verließ. Über seine Eltern, die sich später trennten, sagte er einmal: "Meine Mutter und mein Vater sind Rassisten. Sie sind auch reaktionär, misogyn und homophob" (vgl. Interview in SZ, 20.4.2017).

Ausbildung

Entscheidend für L.s weiteren Werdegang wurde der Besuch der staatlichen Schulen, wo er sich als Schwuler deutlich akzeptierter fühlte als zu Hause (vgl. NZZ, 9.2.2019). Er machte sein Abitur mit Hilfe eines Stipendiums auf einem Internat mit Theater-Schwerpunkt in Amiens, das ihm eine Lehrerin empfohlen hatte. In Paris studierte er Soziologie an der Elitehochschule École normale supérieure und war ein Schüler des Soziologen Didier Eribon...


Die Biographie von Édouard Louis ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library