MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Personen

Nathalie Stutzmann

französische Opernsängerin (Alt) und Dirigentin
Geburtstag: 6. Mai 1965 Suresnes
Nation: Frankreich

Internationales Biographisches Archiv 31/2021 vom 3. August 2021 (ds)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 34/2022


Blick in die Presse

Herkunft

Nathalie Stutzmann wurde am 6. Mai 1965 in Suresnes nahe bei Paris geboren. Sie trägt den Geburtsnamen ihrer Mutter Christiane Stutzmann, die selbst eine berühmte Sängerin (dramatischer Sopran) und auch die erste Gesangslehrerin ihrer Tochter war. Ihr Vater Christian Dupuy reüssierte als Bariton.

Ausbildung

St. besuchte das Lycée Henri Poincaré in Nancy bis zum Abschluss. Sie erhielt früh Unterricht in Klavier, Fagott und Cello. Im Alter von 16 Jahren legte sie ihr Examen am Konservatorium von Nancy in Klavier, Fagott und Kammermusik mit Auszeichnung ab. Ab 17 Jahren nahm sie ihre ersten Gesangsstunden. 1983-1987 studierte sie an der École nationale d'art lyrique de l'Opéra de Paris bei Michel Sénéchal und Hans Hotter sowie Dirigieren bei dem berühmten finnischen Lehrer Jorma Panula. Seiji Ozawa und Sir Simon Rattle, der sich 2012 mehr solcher Dirigenten wünschte ("Nathalie is the real thing. So much love, intensity and sheer technique. We need more conductors like her"), nahmen sie als ...


Die Biographie von Nathalie Stutzmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library