MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Gustav Jaenecke

deutscher Eishockeyspieler
Geburtstag: 22. Mai 1908 Berlin
Todestag: 30. Mai 1985 Bonn
Klassifikation: Eishockey
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: 82 Länderspiele
Olympiadritter 1932
Europameister 1930, 1934
Hall of Fame des deutschen Sports

Internationales Sportarchiv 39/2009 vom 22. September 2009 (os)


Gustav Jaenecke war eines der großen Idole im deutschen Sport der Zwischenkriegszeit. Der gebürtige Berliner entwickelte sich zu einem respektablen Tennisspieler und kam an der Seite von Gottfried von Cramm zu einigen Einsätzen im deutschen Daviscupteam. Seine größten sportlichen Erfolge feierte er allerdings auf dem Eis, war er doch in den 30er Jahren und auch noch nach dem Zweiten Weltkrieg einer der überragenden deutschen Eishockeyspieler. Auf Vereinsebene errang er mit dem Berliner SC zahlreiche nationale Titel, und auch die Nationalmannschaft führte er zu großen internationalen Erfolgen, unter anderem zu Olympia-Bronze 1932, zu drei WM-Medaillen und letztlich zu zwei EM-Titeln.

Laufbahn

Gustav Jaenecke entstammte einer sportbegeisterten Familie. Sein Vater Karl Gustav war ein guter Ruderer und Mitbegründer des Berliner Ruderclubs Wiking. Mit drei Jahren bekam der jüngste Spross der Jaeneckes zu Weihnachten sein erstes Paar Schlittschuhe geschenkt und begann schon bald mit dem Eislauf. Als Schüler kam er nach dem Krieg, wohl erst im Winter 1920/21, erstmals ...


Die Biographie von Gustav Jaenecke ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library