MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Joaquim Agostinho

portugisiescher Radsportler (Straße)
Geburtstag: 7. April 1943 Brejenjas/A dos Cunhados
Todestag: 10. Mai 1984 Lissabon
Klassifikation: Radsport, Straßenradsport
Nation: Portugal
Erfolge/Funktion: Zweimal Dritter
der Tour de France

Internationales Sportarchiv 41/1984 vom 1. Oktober 1984


Portugals bekanntester Radrennfahrer, der 41jährige Joaquim Agostinho, starb am 10. Mai 1984 in einem Krankenhaus der portugiesischen Hauptstadt Lissabon. Agostinho war am 30. April 1984 bei der Algarve-Rundfahrt kurz vor dem Ziel gestürzt, als ihm ein Hund ins Rad lief. Dabei zog er sich einen Schädelbasisbruch zu. Die schwere Verletzung war nicht sofort erkannt und erst Stunden nach dem Sturz chirurgisch behandelt worden. Das Bewußtsein hatte er nach dem Unfall nicht wiedererlangt.

Agostinho zählte zu den populärsten Sportlern seines Landes. Wenige Tage nach seinem Tod beschloß Lissabons Stadtrat, eine Straße nach dem erfolgreichen Radrennfahrer zu benennen.

Laufbahn

In seiner Glanzzeit war Joaquim Agostinho einer der stärksten Konkurrenten von Eddy Merckx, Raymond Poulidor oder Felice Gimondi. Von 1968 bis 1973 gewann er sechsmal in Folge die Straßenmeisterschaft seines Landes.

Dreizehnmal nahm der als überaus hart und zäh geltende Radprofi an der Tour de France teil. Seine größten Erfolge waren zwei dritte Plätze in den Jahren 1978 und 1979. 1979 war der ausgezeichnete ...


Die Biographie von Joaquim Agostinho ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library