MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Leonid Taranenko

belarussischer Gewichtheber
Geburtstag: 13. Juni 1956 Malorita
Klassifikation: Gewichtheben
Nation: Belarus
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1980
Weltmeister 1990
Europameister 1980, 1988, 1991, 1996
19 Weltrekorde

Internationales Sportarchiv 14/2007 vom 7. April 2007 (fh)


Der Gewichtheber Leonid Taranenko aus Weißrussland hat 19 Weltrekorde in seiner ungewöhnlich langen Laufbahn erzielt. Sein letzter Zweikampf-Rekord von 1988 im Superschwergewicht mit 475 Kilo machte ihn nicht nur zum "Stärksten Mann der Welt", wegen einer Neueinteilung der Gewichtsklassen in der "nachanabolen Zeit" hat die Bestleistung Ewigkeitswert. Neben seinem großen Konkurrenten Alexander Kurlowitsch wirkte der nur 1,79 m große Taranenko eher wie ein "Waisenknabe", brachte zuletzt aber auch rund 150 Kilo auf die Waage. "Wichtig ist, dass man den richtigen Funken im Herzen hat" (Sportecho, 29.11.1988), sagte er, "dass man für die Hantel brennt, immer wieder neue Kräfte in sich spürt." Dieses Gefühl und sein nie versiegender Einsatzwille verleitete ihn, 1996 ein drittes Mal sein olympisches Glück zu versuchen, doch scheiterte er, ohne die Bühne betreten zu haben.

Laufbahn

Leonid Taranenko begann 1972 mit dem Gewichtheben. Der Name des in der Nähe von Brest in Weißrussland geborenen Athleten tauchte 1978 ...


Die Biographie von Leonid Taranenko ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library