MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Erika Salumäe

estnische Radsportlerin
Geburtstag: 11. Juni 1962 Pjarny
Klassifikation: Radsport
Nation: Estland
Erfolge/Funktion: Olympiasiegerin 1988
Weltmeisterin 1987
Vize-Weltmeisterin 1984, 1986
mehrfache Weltrekordlerin

Internationales Sportarchiv 12/1989 vom 13. März 1989 (st)


Erste Radsprint-Olympiasiegerin wurde 1988 Erika Salumäe aus der Sowjetunion. Im Finale von Seoul schlug sie die Eissprint-Olympiasiegerin Christa Luding-Rothenburger in 2:1 Läufen. Schon vor den Spielen galt die 1,66 m große und 63 kg schwere Radsprinterin aus der Estnischen Sowjetrepublik als erste Anwärterin auf Gold.

Erika Salumäe wurde in Pjarny geboren, siedelte aber später über nach Elva, wo sie auch heute noch lebt. Sie besuchte zunächst eine Musikschule, wurde dann Stukkateurin in Tallinn. Heute ist sie Sportstudentin, widmet sich vor allem aber dem Radsport. Sie startet für den SC Kalif Tallinn, wo sie von Trainer Leonow trainiert wird. Zuvor war Wladimir Iwanow ihr Coach. Häufig trainiert sie auch mit den männlichen Bahnsprintern der UdSSR um Nikolai Kowsch und Konstantin Chrabzow.

Erika Salumäe ist Ehrenmitglied ihres Heimatklubs Veloradost Elva und Ehrenbürgerin der Stadt Elva.

In ihrer Freizeit begeistert sich die Radfahrerin für den Motorsport. Sie träumt davon, einmal an einer Rallye teilnehmen zu können: "Ich bin die einzige Sportlerin in unserer Mannschaft, der der Trainer das Lenkrad ...


Die Biographie von Erika Salumäe ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library