MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Sugar Ray Robinson

amerikanischer Boxer
Geburtstag: 3. Mai 1921 Detroit/MI (n.a.A. 3. Mai 1920 Detroit/MI)
Todestag: 12. April 1989 Culver City/CA
Klassifikation: Boxen
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Erfolge/Funktion: Weltmeister im Weltergewicht (1946-50)
Weltmeister im Mittelgewicht
"Bester Boxer aller Zeiten"

Internationales Sportarchiv 28/2013 vom 9. Juli 2013 (os)


Im April 1989 starb mit "Sugar" Ray Robinson der für viele Experten beste Boxer aller Zeiten, der bereits 1978 von Amerikas Box-Journalisten zum besten Stilisten im Ring gekürt worden war. Obwohl seit Jahren der wohl beste Weltergewichtler, musste der junge Amerikaner während des Krieges Geduld aufbringen, denn er hatte keine Möglichkeit zu einem WM-Fight. Das änderte sich erst Ende 1946, als er endlich um den inzwischen vakanten Titel kämpfen konnte und gegen Tommy Bell den WM-Gürtel holte. 1951 rang er im Kampf um die Mittelgewichtskrone seinen Dauergegener Jake LaMotta nieder und hätte ein Jahr später beinahe auch den Titel im Halbschwergewicht geholt. Danach zog er sich aus dem Boxsport zurück, feierte aber 1955 ein umjubeltes Comeback, das er mit dem Titel im Mittelgewicht krönte. Es folgte eine Reihe legendär gewordener Kämpfe, unter anderem gegen Carl "Bobo" Olsson, Gene Fullmer, Carmen ...


Die Biographie von Sugar Ray Robinson ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library