MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Stefan Effenberg

deutscher Fußballspieler
Geburtstag: 2. August 1968 Hamburg
Klassifikation: Fußball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: 35 Länderspiele (5 Tore)
Champions-League-Sieger 2001
Deutscher Meister 1999, 2000, 2001
Zweitligatrainer SC Paderborn (ab Okt. 2015)

Internationales Sportarchiv 02/2016 vom 12. Januar 2016 (br)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 33/2018


Stefan Effenberg war um die Jahrtausendwende einer der großen Stars der Bundesliga, für den damaligen Bayern-Trainer Ottmar Hitzfeld gar "der beste Mittelfeldspieler der Welt". Mit den Bayern gewann "Effe" dreimal in Folge die deutsche Meisterschaft und 2001 die Champions League. Trotz unbestrittener Führungsqualitäten auf dem Platz haftete ihm wegen seines oft hochmütig und herablassend erscheinenden Verhaltens ein absolutes Negativ-Image an. In seiner aktiven Zeit, die oft von Problemen und Skandalen begleitet war, habe er sich - so die Frankfurter Rundschau - "Respekt und Abneigung erarbeitet" (4.5.2002). Nachdem er seine fußballerische Karriere 2005 offiziell beendet hatte, arbeitete er überwiegend als Experte für die Bezahlsender Premiere und Sky - und sorgte durch seine "On-Off-Beziehung" zu seiner zweiten Ehefrau Claudia für Schlagzeilen in der Klatschpresse. 2011 scheiterte Effenberg kläglich mit einer sogenannten Palastrevolution in Mönchengladbach, wo er einen Posten in ...


Die Biographie von Stefan Effenberg ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library