MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Luigi Beccali

italienischer Leichtathlet (Mittelstreckenlauf)
Geburtstag: 19. November 1907 Mailand
Todestag: 29. August 1990 Genua
Klassifikation: Lauf (Leichtathletik)
Nation: Italien
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1932
Olympiadritter 1936
Europameister 1934
Studenten-WM 1933
Weltrekordler 1933

Internationales Sportarchiv 45/1990 vom 29. Oktober 1990 (st)


Am 29. August 1990 starb in Genua der frühere Olympiasieger Luigi Beccali. In den dreißiger Jahren war der Italiener einer der überragenden Mittelstreckler. Vor allem über die 1.500-m-Distanz bestimmte er über ein Jahrzehnt das internationale Geschehen. Schon als Neunzehnjähriger stand er in der italienischen Bestenliste weit vorn, 1938 gewann er als fast 31jähriger Athlet Bronze bei den Europameisterschaften, blieb also ungewöhnlich lange an der Spitze. Der von seinen Freunden "Nini" gerufene Italiener war zu seiner Glanzzeit bei 1,69 m Körpergröße 63 kg schwer.

Laufbahn

Im Jahre 1926 kam Luigi Beccali als Neunzehnjähriger bereits auf Platz drei der italienischen Bestenliste: 4:08,2 Min. lief er über 1.500 m. Bei den Olympischen Spielen 1928 in Amsterdam schied er als Vorlaufvierter über 1.500 m aus. 1929 war er bereits Nummer 9 in der Weltjahresbestenliste mit 3:58,4 Min., die er in Genua lief. Mit 3:57,2 Min. verbesserte er im Jahr darauf seinen persönlichen Rekord. In Colombes mußte er lediglich dem überragenden Läufer ...


Die Biographie von Luigi Beccali ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library