MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Ludmila Engquist

schwedische Leichtathletin (Hürdenlauf)
Geburtstag: 21. April 1964 Tambowskaja Oblast
Klassifikation: Lauf (Leichtathletik)
Nation: Schweden
Erfolge/Funktion: Olympiasiegerin 1996
Weltmeisterin 1991, 1997, WM-Dritte 1999
Hallen-Weltmeisterin 1991
Hallen-Europameisterin 1990, 1992

Internationales Sportarchiv 14/2000 vom 27. März 2000 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2001


Die erfolgreiche Laufbahn der Hürdensprinterin Ludmila Engquist (geborene Wiktorowna Leonowa; geschiedene Naroshilenko) ist von ungewöhnlichen Höhepunkten und bemerkenswerten Tiefpunkten gekennzeichnet: Goldmedaillen und Weltrekorde, eine Krebserkrankung, ein Dopingskandal mit kriminellem Hintergrund, Ehekrisen, persönliche Probleme und sogar der Wechsel der Staatsangehörigkeit sind Stationen ihres wechselvollen Lebens. Als Ludmila Naroshilenko war die Russin jahrelang eine der großen Persönlichkeiten des Hürdensprints, bevor sie 1993 des Dopings überführt wurde. Die vierjährige Sperre wurde vorzeitig aufgehoben, nachdem ihr früherer Ehemann vor Gericht gestanden hatte, ihr aus Wut und Rache Steroide ins Essen gemischt zu haben.

Die Begnadigung durch den Weltleichtathletikverband IAAF kam gerade rechtzeitig, damit die inzwischen nach Schweden ausgewanderte Athletin 1996 als Ludmila Engquist Olympiasiegerin werden konnte. "Ich weiß, dass ich das meinem neuen Land schuldig war", erklärte sie in Atlanta. Auf den zweiten WM-Titel 1997 folgte eine Krebserkrankung, doch mit dem Bronzemedaillengewinn 1999 in Sevilla zeigte die große Kämpferin, dass sie ...


Die Biographie von Ludmila Engquist ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library