MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Monique Garbrecht-Enfeldt

Monique Garbrecht-Enfeldt

deutsche Eisschnellläuferin
Geburtstag: 11. Dezember 1968 Potsdam
Klassifikation: Eisschnelllauf
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Olympiazweite 2002
Olympiadritte 1992
fünffache Weltmeisterin im Sprintvierkampf
vierfache Einzelstrecken-Weltmeisterin
siebenfache Weltcupgewinnerin

Internationales Sportarchiv 24/2006 vom 17. Juni 2006 (mz)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 24/2006


Monique Garbrecht-Enfeldt wurde um die Jahrtausendwende ihrem Ruf als überragende Eislauf-Sprinterin gerecht. Ihre Zugehörigkeit zur Weltklasse teilte sich in zwei Abschnitte: 1986-1995 und 1997-2005. Die Berlinerin erzielte bei vier Olympischen Winterspielen und 24 Weltmeisterschaften 13 Medaillen, davon neun in Gold. Ihre Ausgeglichenheit dokumentierte sie durch sieben Gesamt- und 36 Einzel-Weltcupsiege auf den Sprintstrecken. Zudem wurde sie 15-mal nationale Meisterin. Einzig einen Olympiasieg konnte sie bei vier Olympiateilnahmen nicht erreichen. Professionelle Trainingseinstellung und langjährige Wettkampferfahrung waren ihre Stärken. Über 20 Jahre Leistungssport forderten ihren Tribut in Form von Dauerverletzungen im Kniegelenk, so dass sie kurz vor der fünften Olympiateilnahme ihre Sportkarriere aufgeben musste.

Laufbahn

Monique Garbrecht begann 1976, angeregt durch den Schulsport, mit dem Eisschnelllaufen. Vier Jahre später zogen ihre Eltern von Halle/Saale ins brandenburgische Ziesar. Trainern war das Talent der gebürtigen Potsdamerin aufgefallen. So kam sie nach Berlin zur KJS mit Internat und konnte beim TSC Berlin trainieren. Ihr erster Erfolg ...


Die Biographie von Monique Garbrecht-Enfeldt ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library