MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Charles Barkley

Charles Barkley

amerikanischer Basketballspieler
Geburtstag: 20. Februar 1963 Leeds/AL
Klassifikation: Basketball
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1992 und 1996
NBA-Finalist 1993
MVP (regular season) 1993

Internationales Sportarchiv 20/2000 vom 8. Mai 2000 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2009


Mit dem Rücktritt von Charles Wade Barkley verlor die nordamerikanische Basketball-Profiliga eine ihrer schillerndsten Figuren, obwohl dieser im Ver- lauf seiner Karriere nie den NBA-Titel gewinnen konnte. Der "nur" 1,93 m große und ca. 120 kg schwere Power Forward war gewissermaßen das Enfant terrible der NBA; kein anderer Spieler sorgte so oft für spektakuläre Schlag- zeilen wie Barkley, und so schieden sich an ihm stets die Geister: Für die einen war er der Buhmann, für die anderen der Publikumsliebling. Wohl zu Recht bezeichnete ihn die Stuttgarter Zeitung einmal als den "geborenen Gegensatz", was sich auch an den Attributen zeigt, mit denen man den gebürtigen Südstaat- ler im Verlauf seiner Karriere bedachte: Sie reichten von "bad boy" bis "Sir". In der Spätzeit seiner Karriere bemühte sich Barkley zwar offensichtlich um eine permanente Image-Verbesserung, seinem grundehrlichen Charakter aber blieb er immer treu ("...


Die Biographie von Charles Barkley ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library