MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Thomas Frischknecht

Schweizer Radsportler (Mountainbike und Cross)
Geburtstag: 17. Februar 1970 Feldbach
Klassifikation: Radsport, Mountainbike, Cross
Nation: Schweiz
Erfolge/Funktion: Querfeldein-Weltmeister 1991
Mountainbike Vizeweltmeister 1990, 1991, 1992
Mountainbike Weltcupsieger 1992, 1993

Internationales Sportarchiv 20/1994 vom 9. Mai 1994 (pj)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 39/2008


Thomas Frischknecht zählt nicht nur in seinem Heimatland Schweiz zu den besten Cross- und Mountainbike-Spezialisten. 1991 wurde er Weltmeister im Querfeldeinfahren, bereits zweimal (1992, 1993) gewann er den MTB-Cup, und bei der Mountainbike-WM belegte er dreimal (1990, 1991, 1992) den zweiten Platz. Für das Fachorgan Radsport gilt er denn auch als "die Persönlichkeit unter den Geländeprofis".

"Ich glaube, daß ich mich vor allem mental so gut auf ein Rennen einstellen kann wie nicht viele andere. Ich gehe dann jeweils richtig in mich, bin fast ein wenig weg", beschreibt Frischknecht sein Erfolgsrezept. Vom Höhentraining hält der Schweizer nicht viel. "Ich trainiere zwar seriös, wahrscheinlich so seriös wie kaum ein anderer, aber bei mir läuft alles nach Gefühl, ich trainiere aus dem Bauch heraus." Sein Trainingsprogramm stellt er sich selbst zusammen, den Trainer braucht er nur als "Bestätigung". ...


Die Biographie von Thomas Frischknecht ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library