MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Thomas Sykora

österreichischer Skirennläufer
Geburtstag: 18. Mai 1968 Göstling
Klassifikation: Ski Alpin
Nation: Österreich
Erfolge/Funktion: Weltcupsieger (Slalom) 1997
WM-Neunter 1993, 1997

Internationales Sportarchiv 29/1997 vom 7. Juli 1997 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 04/2002


In der ersten Saisonhälfte des Skiwinters 1996/97 dominierte Thomas Sykora die Weltcupslaloms fast nach Belieben, dann verlor er verletzungsbedingt seine Hochform, blieb bei den Weltmeisterschaften ohne Medaille und mußte schließlich noch froh sein, den Slalomweltcup mit knappem Vorsprung für sich zu entscheiden. Ein Verdienst war ihm jedoch nach den großen Erfolgen sicher: Sykora hat mit seinem aggressiven Stil die Fahrweise der Slalomspezialisten entscheidend beeinflußt und kennt auch selbst das Geheimnis dafür: "Meine Größe ist für die neue Slalomtechnik sicher ein Vorteil, vor allem von der Dynamik zwischen den Toren her" (News, 4/1997). Nicht zu vermeiden waren angesichts der Siegesserie Vergleiche mit Slalomgrößen wie Ingemar Stenmark und Alberto Tomba, doch der Niederösterreicher schwächte selbst ab: "Die haben vierzig und mehr Rennen gewonnen, ich erst sieben" (TV Media, 5/1997).

Laufbahn

Nachdem eine Karriere als Tennisprofi verworfen worden war, konzentrierte sich Thomas Sykora wie seine hochtalentierte ältere Schwester Martina auf den Skisport. Um ein Haar wären die beiden ...


Die Biographie von Thomas Sykora ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library