MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Ato Boldon

Leichtathlet aus Trinidad und Tobago
Geburtstag: 30. Dezember 1973 Port of Spain
Klassifikation: Lauf (Leichtathletik)
Nation: Trinidad und Tobago
Erfolge/Funktion: Weltmeister 1997, WM-Dritter 1995
2x Olympiadritter 1996
2x Junioren-Weltmeister 1992
9,87 Sek. über 100 m

Internationales Sportarchiv 52/1997 vom 15. Dezember 1997 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 36/2001


Mit dem Weltmeisterschaftssieg über 200 m 1997 in Athen erlief sich Ato Boldon den bisher größten Erfolg seiner sportlichen Karriere. Dennoch sprach er danach von seinem "technisch schlechtesten Rennen" des Jahres mit einer "furchtbar schlechten Zeit" von 20,04 Sek. Große Sprüche sind typisch für den "jungen Wilden", der mit "großer Klappe und schnellen Beinen" (Leichtathletik) für Aufsehen sorgt. Mit großem Ballyhoo macht er wie sein Freund Maurice Greene aus vielen Sprintrennen eine Riesenshow und weiß sich exzellent zu vermarkten. Boldon gilt als Held in seiner Heimat Trinidad und Tobago. Seine Lebensgeschichte und seine sportlichen Erfolge wurden in sechs Calypso-Songs verewigt. Boldon genießt den Rummel um seine Person und blüht auf angesichts des Medieninteresses in aller Welt. Angebote aus der US-Football-Liga schlug er aus mit der Begründung, sein Talent läge auf der Bühne - er werde ...


Die Biographie von Ato Boldon ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library