MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Hicham El Guerrouj

Hicham El Guerrouj

marokkanischer Leichtathlet
Geburtstag: 14. September 1974 Berkane
Klassifikation: Lauf (Leichtathletik)
Nation: Marokko
Erfolge/Funktion: Doppel-Olympiasieger 2004
Weltmeister 1997, 1999, 2001, 2003
Hallen-Weltmeister 1995, 1997, 2001

Internationales Sportarchiv 01/2005 vom 8. Januar 2005 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 10/2019


Seit der zweiten Hälfte der 90er Jahre ist der Marokkaner Hicham El Guerrouj der überragende Mittelstreckler der Welt. Der dreimalige Weltmeister gewann von 1996 bis 2004 sensationell 80 von 83 Rennen über 1.500 m oder eine Meile. Seine glänzende Karriere krönte er durch die Goldmedaillen über 1.500 m und 5.000 m bei den Olympischen Spielen 2004 in Athen. Mit Weltrekorden über 1.500 m, 1 Meile und 2.000 m setzte er neue Maßstäbe auf den Mittelstrecken. Der Internationale Leichtathletik-Verband IAAF kürte ihn 2001 zum "Athleten des Jahres". Schon im Jahr 2000 war er von IOC-Präsident Samaranch mit dem "Großen Preis der Sportakademie" ausgezeichnet worden. 2004 wählten die Athleten in Athen den populären Läufer als einen ihrer Vertreter in das IOC.

Laufbahn

Hicham El Guerrouj begann seine sportliche Laufbahn auf den Crossdistanzen, bevor er auf die Bahn wechselte. Schon als Junior lief er exzellente Zeiten. So gewann er als ...


Die Biographie von Hicham El Guerrouj ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library