MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Michael Uhrmann

deutscher Skispringer
Geburtstag: 16. September 1978 Wegscheid
Klassifikation: Ski Nordisch, Skispringen
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Olympiasieger Team 2002
Olympiazweiter Team 2010
Weltmeister Team (Großschanze) 2001
Vizeweltmeister Team (Normalschanze) 2005

Internationales Sportarchiv 42/2010 vom 19. Oktober 2010 (ph)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 11/2011


Nach dem Rücktritt von Sven Hannawald und dem Formtief von Martin Schmitt rückte der im Breitenberger Ortsteil Rastbüchl im Bayerischen Wald beheimatete Michael Uhrmann verstärkt in den Blickpunkt der großen Gemeinde der Skisprungenthusiasten in Deutschland. Doch der Bayer, "loyal und leise", wie ihn die Süddeutsche Zeitung (4.1.2005) charakterisierte, konnte mit seinen sportlichen Erfolgen den hohen Erwartungen nicht ganz gerecht werden. "Wer nur zwei Weltcup-Siege hat, kann nicht zu den Größten gezählt werden", meinte die Süddeutsche Zeitung an anderer Stelle (14.2.2007). Der kicker (28.1.2010) hingegen sah es ganz anders, schrieb: Obwohl er nur zwei Weltcupsiege errungen habe, gelte Michael Uhrmann "als einer der Großen seiner Zunft". Das Blatt bezieht sich bei dieser Wertung vor allem auf die Tatsache, dass "immer, wenn es speziell um Team-Medaillen ging", auf den 1,81 m großen und 65 kg schweren Mann ...


Die Biographie von Michael Uhrmann ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library