MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Maxim Marinin

russischer Eiskunstläufer
Geburtstag: 23. März 1977 Wolgograd
Klassifikation: Eiskunstlauf
Nation: Russland
Erfolge/Funktion: Weltmeister 2004, 2005
Europameister 2002-2005,
Olympia-Vierter 2002

Internationales Sportarchiv 43/2005 vom 29. Oktober 2005 (st)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2006


Zusammen mit seiner Partnerin Tatjana Totmianina entwickelte sich Maxim Marinin innerhalb der internationalen Eiskunstlaufszene zur Nr.1 im Paarlauf. Viermal in Folge von 2002 bis 2005 gewannen die in Chicago trainierenden Russen die Europameisterschaft, zweimal - 2004 und 2005 - sicherten sie sich auch den Weltmeistertitel. Vorausgegangen waren für die Vertreter der russischen Schule Silbermedaillen bei Europa- und Weltmeisterschaften. Damit knüpften sie an die Erfolge ihres Trainers Oleg Wassiliew an, der in den 80er Jahren mit seiner Partnerin Jelena Walowa Olympiasieger und Weltmeister wurde. Lediglich eine Olympiamedaille fehlte bis zum Jahr 2005 noch in der ansehnlichen Trophäensammlung des athletischen Paarläufers.

Laufbahn

Maxim Marinin stammt aus Wolgograd, dem früheren Stalingrad. Schon 1981 erlernte der gerade mal vier Jahre alte Knabe seine ersten Übungen auf dem Eis. Zunächst versuchte er sich als Einzelläufer, bis er eine Niederlage erlitt, die ihn seine sportliche Zukunft überdenken ließ: Der fünf Jahre jüngere (spätere Weltmeister) Jewgeni Pluschenko schlug ihn in einem Wettbewerb. Daraufhin entschloss sich der ...


Die Biographie von Maxim Marinin ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library