MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Michael Hayböck

österreichischer Skispringer
Geburtstag: 5. März 1991 Linz
Klassifikation: Skispringen
Nation: Österreich
Erfolge/Funktion: Olympia-Zweiter 2014 (Team)
WM-Zweiter 2015 (Team)
Junioren-Weltmeister 2010

Internationales Sportarchiv 42/2016 vom 18. Oktober 2016 (os)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 13/2022


Als Junioren-Weltmeister zählte Michael Hayböck schon ab 2010 zu den großen Hoffnungsträgern im Springerteam des Österreichischen Skiverbandes. Der junge Oberösterreicher sollte langsam an die Spitze herangeführt werden, aber nach dem Rücktritt von Thomas Morgenstern und der überraschenden Karriereunterbrechung von Gregor Schlierenzauer im Winter 2015/16 sah sich der 24-Jährige teamintern urplötzlich in der Leaderrolle. Es spricht für seine Qualitäten, dass er mit diesem Druck recht gut zurechtkam und Bester der österreichischen Skiadler war. Im Weltcup-Schlussklassement verpasste er als Vierter einen Podestplatz nur knapp. Bei Großereignissen reichte es für ihn allerdings vorerst nur zu Medaillen mit der Mannschaft, nach zwei Silbermedaillen bei Olympia 2014 und WM 2015 gab es 2016 Bronze bei der WM im Skifliegen, nicht unbedingt seiner bevorzugten Sparte.

Laufbahn

Vom begeisterten Fußballer zum leidenschaftlichen Skispringer Als Oberösterreicher war es für Michael Hayböck nicht unbedingt naheliegend, dass er zum Skispringen kommen würde. So interessierte er sich in seiner Kindheit auch viel eher für Fußball, bis er 2000 seine ...


Die Biographie von Michael Hayböck ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library