MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Sepp Herberger

Sepp Herberger

dt. Fußballtrainer
Geburtstag: 28. März 1897 Mannheim-Waldhof
Todestag: 28. April 1977 Mannheim
Klassifikation: Fußball
Nation: Deutschland - Bundesrepublik
Erfolge/Funktion: Bundestrainer von 1936 bis 1964
Weltmeister 1954

Internationales Sportarchiv 10/1997 vom 24. Februar 1997 (eb)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2008


Sepp (eigentl. Josef oder auch "Seppl") Herberger ist eine der schillerndsten Figuren der deutschen Fußballgeschichte. Der langjährige Trainer der Nationalelf galt als Hexenmeister, Trainer-Guru, Fußball-Philosoph, Magier und Volksheld und genoß bereits zu Lebzeiten eine geradezu "gottähnliche" Verehrung (Hbg. Abl., 17.1.1997). Der "Weise von der Bergstraße" war von 1936 bis 1964 zunächst als Reichstrainer, später als Bundestrainer für die deutsche Nationalelf verantwortlich und führte diese "im Stile eines absoluten Monarchen" (Stgt. Z., 18.1.1997). 1954 schaffte er mit dem Gewinn der Weltmeisterschaft eine der größten Sensationen in der Geschichte dieses Wettbewerbes.

Das Leben Sepp Herbergers war lange Zeit über seinen Tod hinaus in Legenden gehüllt, denn der gebürtige Mannheimer hatte es als "Manipulator seiner eigenen Lebensgeschichte" (Mikos/Nutt, S. 18) selbst geschickt verstanden, das, was über ihn bekannt wurde, zu lenken und zu beeinflussen. Fritz Walters legendäres Herberger-Buch "Der Chef" (München, Copress ...


Die Biographie von Sepp Herberger ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library