MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Gabriele Askamp

deutsche Schwimmerin
Geburtstag: 12. Juli 1955 Bremerhaven
Klassifikation: Schwimmen
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: Deutsche Meisterin 1975 über 100 Meter Brust in
1:14,50 Minuten

Internationales Sportarchiv 26/1975 vom 16. Juni 1975


Laufbahn

Gabriele Askamp aus Bremerhaven führte bei den deutschen Titelkämpfen vom 30. Mai bis 1. Juni 1975 in Hannover die landläufige Meinung ad adsurdum, daß man in ihrem Alter von 20 Jahren eigentlich den Badeanzug längst an den Nagel hätte hängen müssen. Wie ein Komet stieg sie in die Weltelite auf, gewann die 100 m Brust in 1:14,50 Minuten und setzte sich damit an die Spitze der Welt-Jahresbestenliste. Unddas, obwohl sie sich erst seit kaum mehr als einem Jahr von Rücken und Kraul auf Brust umgestellt hat, obwohl sie nur ganze 3,5 Kilometer pro Tag im Trainingsbecken zurücklegt. Ein Komet mit Spätzündung, denn noch nie zuvor hatte Gaby Askamp bei Deutschen Meisterschaften auf dem Treppchen gestanden. Eine Eklärung für diese Leistungsexplosion vermögen weder sie noch ihre Trainerin zu geben. Ruth Schulze, einst bei den Wasserfreunden Wuppertal selbst eine erfolgreiche Brustschwimmerin: "Ein bißchen hat vielleicht mitgespielt, daß sie vor zwei Monaten ihr Abitur bestanden hat und dieser Druck nun von ihr genommen ist."


Die Biographie von Gabriele Askamp ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library