MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Roger Moens

belgischer Leichtathlet (Mittelstreckenlauf)
Geburtstag: 26. April 1930 Erembodegem
Klassifikation: Leichtathletik
Nation: Belgien

Internationales Sportarchiv 01/1961 vom 26. Dezember 1960


Laufbahn

Roger Moens wurde am 26. April 1930 in Erembodegem/Belgien geboren. Er gilt als einer der erfolgreichsten 800-m-Läufer der letzten sechs Jahre. 1952 nahm er noch als unbekannter junger Staffelläufer an den Olympischen Spielen von Helsinki teil. 1954 wurde er bei den Europameisterschaften in Bern Fünfter im 800-m-Lauf. Im August 1955 verbesserte er in Osle im Kampf mit Boysen den Weltrekord Rudolf Harbigs von 1:46,6 auf 1:45,7. 1956 verpaßte er seine Chance bei den Olympischen Spielen in Melbourne nach einer Verletzung, die er sich im Herbst in Athen zugezogen hatte. Im Juli 1957 bezwang er in Oslo den amerikanischen Olympiasieger Tom Courtney (1:46,2) und den britischen Olympiazweiten Johnson (1:46,6) mit seinen 1:46,0. Bei den Olympischen Spielen in Rom 1960 wurde Roger Moens Zweiter hinter dem um neun Jahre jüngeren Neuseeländer Peter Snell und errang damit die Silbermedaille über 800 m Hürden mit 1:46,5 Minuten.

In Belgien hält Roger Moens die Landesrekorde über 400 m (47,3), 800 m (1:47,3), 1000 m (2:19,6), 1500 m (3:41,4) und 1 Meile (3:58,9). In neun Jahren wurde er dreizehnmal Einzelmeister über 400 ...


Die Biographie von Roger Moens ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library