MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Heinz Pollay

deutscher Dressurreiter
Geburtstag: 4. Februar 1908 Köslin/Pommern
Todestag: 14. März 1979 München
Klassifikation: Dressurreiten
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: zweifacher Olympiasieger 1936 in der Dressur.

Internationales Sportarchiv 32/1979 vom 30. Juli 1979


Am 21. März 1979 wurde Heinz Pollay in Hannover beigesetzt - plötzlich und unerwartet war er eine Woche zuvor in München gestorben. "Alle, die ihn kannten, werden sich seines aufrechten Wesens und seiner heiteren Gelassenheit stets in Dankbarkeit erinnern", schrieb die Max-Planck-Gesellschaft in einem Nachruf. Bis zu seiner Pensionierung im Jahre 1973 war Heinz Pollay Leiter der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit in der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften gewesen. 1947 hatte der Oberst a.D. hier einen Neuanfang gefunden. Vor dem 2. Weltkrieg war er aktiver Offizier, anfänglich bei der Landespolizei, seit 1935 bei der Wehrmacht, wo er schnell Karriere machte (bevorzugte Beförderungen, nicht zuletzt dank seiner großen Erfolge als Dressurreiter).

Nach den Olympischen Spielen 1952 nahm er Abschied vom aktiven Wettkampfsport, um sich umso intensiver den Aufgaben eines Dressurrichters und Funktionärs zu widmen. Guten Richterleistungen in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen folgten Berufungen ins Ausland. Pollay wurde zum Offiziellen Internationalen Dressurrichter durch die FEI gewählt. 1972 sprach er bei der Eröffnung der Olympischen Spiele in ...


Die Biographie von Heinz Pollay ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library