MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport
Manfred Schnelldorfer

Manfred Schnelldorfer

deutscher Eiskunstläufer
Geburtstag: 2. Mai 1943 München
Klassifikation: Eiskunstlauf
Nation: Deutschland
Erfolge/Funktion: Olympiasieger 1964
Weltmeister 1964
EM-Zweiter 1963, 1964

Internationales Sportarchiv 09/1998 vom 16. Februar 1998 (fh)


Manfred Schnelldorfer ist der erste und einzige deutsche Eiskunstläufer, der olympisches Gold gewann. Später hat er einmal gesagt, dieser Sieg von 1964 sei viel zu früh gekommen, wenn er sehe, wie gut die Stars von heute finanziell gestellt sind. Sein Vater aber wollte seinerseits vom Profitum nichts wissen, und so verpaßte der Sohn die Chance, bei einer US-Revue Millionär zu werden. "Warum arbeiten Sie?", das sei die Frage, die er von Fremden am häufigsten zu hören bekomme. Kontakt hat er mit dem Eislauf nur noch selten: "Ab und zu ein paar PR-Geschichten - das reicht."

Laufbahn

Der Eiskunstlauf wurde Manfred Schnelldorfer quasi in die Wiege gelegt; seine Eltern liefen einst bei der Revue und wirkten dann im Münchner Prinzregentenstadion als Trainer. Mit fünf Jahren begann er dort seine Karriere, mit elf startete er erstmalig bei Deutschen Meisterschaften (mit Sondergenehmigung) und wurde Zweiter, mit 13 war er bereits WM-Teilnehmer (11.) und mit 16 jüngstes Mitglied der deutschen Olympia-Mannschaft in Squaw Valley (8.), und mit ...


Die Biographie von Manfred Schnelldorfer ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library