MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Sport

Albert Zweifel

Schweizer Radsportler
Geburtstag: 7. Juni 1949 Rüti
Klassifikation: Cross
Nation: Schweiz
Erfolge/Funktion: Viermal Weltmeister im Querfeldeinfahren.

Internationales Sportarchiv 27/1980 vom 23. Juni 1980
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 09/2010


Der 1,73 m große und 64 kg schwere Albert Zweifel hat seinen erlernten Beruf als Autospengler aufgegeben und ist seit 1973 Berufsradfahrer. Er ist verheiratet, bewohnt mit seiner Frau ein eigenes Häuschen in Rüti und ist Mitglied des RV Wetzikon.

Laufbahn

Albert Zweifel ist seit 1964 aktiver Radsportler. Als Amateur startete er im Querfeldeinfahren bei der Weltmeisterschaft der Junioren 1967 in Zürich und belegte den 30. Platz. Ein Jahr später wurde er in Luxemburg 23., 1970 in Zolder 20. und 1971 in Apeldoorn 16. Ein Jahr später kam er in Prag auf Platz 21, dann wurde er Fünfter 1972 in London und startete als Profi 1974 zur Weltmeisterschaft in Vera die Bidassoa mit dem 10. Platz. Weltmeister im Querfeldeinfahren wurde Zweifel 1976 in Lyon, 1977 in Hannover, 1978 in Amorebieta und 1979 in Saccolongo. 1980 mußte er sich mit dem vierten Platz begnügen. Seit 1965 errang Zweifel 157 Siege in Querfeldeinrennen. Außerdem nahm er 1977 an der Tour de Suisse teil und wurde 6. Ein ...


Die Biographie von Albert Zweifel ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library