MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Bauhaus

englische Rockband
Gründung: 1978 Northampton
Klassifikation: Rock (allgemein)
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 05/1999 vom 15. Mai 1999 (Mario Umbach)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 28/2014


In dem 60 km von London entfernten Städtchen Northampton formierte sich 1978 die Band BAUHAUS, die sich am Anfang noch BAUHAUS 1919 nannte. Den Bandnamen hatte man dem im Jahre 1919 in Weimar gegründeten Institut für Architektur, bildende Künste und Handwerk (daraus entwickelte sich die richtungweisende "Bauhaus"-Stilepoche) entlehnt. Am 31. Dez. 1978 spielte die Band, die aus Peter Murphy (voc), Daniel Ash (g, voc), David Jay Haskins (b) und dessen Bruder Kevin Haskins (dr) bestand, ihren ersten Gig in einem Pub in Wellingborough.

Im Aug. 1979 schloß die Band mit dem "Small Wonder"-Label aus London einen Vertrag über eine Maxi ab. Diese hieß "Bela Lugosi's Dead" (nach dem legendären "Dracula"-Darsteller) und zählt zu den herausragenden Songs der sogenannten "Gothic"-Bewegung. Die Musik dieses Debüts ist düsterer, gruftig angehauchter Depri-Rock, wobei die Rhythmusfraktion ihre Instrumente nur sehr sparsam einsetzt. Mit diesem Song machte sich BAUHAUS langsam aber sicher einen Namen in der britischen Musikszene, was dazu ...


Die Biographie von Bauhaus ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library