MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Vangelis

griechischer Multi-Instrumentalist, Komponist und Produzent
Geburtstag: 29. März 1943 Agria bei Volos
Klassifikation: New Age, Experimental, Pop (allgemein)
Nation: Griechenland

Pop-Archiv International 03/2012 vom 6. März 2012 (Roland Bernd, Tom Przybylla)


Einordnung: Die Fülle seiner musikalischen Aktivitäten komplett aufzulisten, ist fast unmöglich - Vangelis gilt als "originelle und unabhängige Persönlichkeit der Unterhaltungsmusik, die sich ihren Ruf langsam und stetig aufgebaut hat" ("Le Rock de A à Z", 1989).

Herkunft, erste musikalische Erfolge: Vangelis, eigentlich Evangelios Papathanassiou, wurde am 29. März 1943 in Agria bei Volos geboren. Seine musikalische Karriere begann mit der Band FORMYNX. Europaweit bekannt wurde er 1968 als treibende Kraft von APHRODITE'S CHILD (mit Demis Roussos, Lucas Sideras, Silver Koulouris). Zwischen 1968 und 1970 gelang ihnen eine Reihe von Tophits: "Rain And Tears" (basierend auf einem Kanon des Komponisten Johann Pachelbel), "End Of The World", "Such A Funny Night" und nicht zu vergessen das von Jean-Paul Martinis "Plaisir d'amour" abgekupferte "I Want To Live". APHRODITE'S CHILD kreuzten modernen Pop mit den Wurzeln griechischer Folklore, was bei Kritikern gut ankam und sich zudem hervorragend ...


Die Biographie von Vangelis ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library