MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Rick Wakeman

britischer Keyboarder und Komponist
Geburtstag: 18. Mai 1949 London
Klassifikation: Glam-Rock, New Age
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 07/2018 vom 10. Juli 2018 (Pia Ambrosch; Götz Hintze)


Einordnung: Rick Wakeman verband als Tastenvirtuose und Komponist Elemente der klassischen europäischen Musik mit Rock- und Popmusik. Dabei benutzte er die klassische Musik weniger als Zitat, sondern ihre Technik als Basis seiner (zumeist Konzept-)Kompositionen.

Herkunft und früher Ruhm: Rick Wakeman wurde am 18. Mai 1949 in London geboren. Als 16-Jähriger begann er ein Studium am "Royal College Of Music". Stand zunächst neben dem Klavier noch die Klarinette auf dem Stundenplan, konzentrierte sich Wakeman später ausschließlich auf Tasteninstrumente aller Art. 1969 stieg er als Keyboarder bei der Folk-Rockband THE STRAWBS ein, wo er drei Alben entscheidend mitprägte. Nach Erscheinen der STRAWBS-LP "Just A Collection Of Antiques And Curious" (1970) wurde W. von der britischen Presse als "Talent des Jahres" ("Melody Maker"), als "Pop-Find Of The Year" ("Times") entdeckt. Daraufhin verließ W. die STRAWBS, um sich - zu Höherem berufen - anderweitig zu betätigen. Durch seinen erstklassigen Ruf als Keyboarder hatte er ...


Die Biographie von Rick Wakeman ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library