MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

The Specials

britische (Ska-)Popgruppe
Gründung: 1977
Klassifikation: Ska
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 05/2013 vom 14. Mai 2013 (Dirk Lau, Josefine Hintze)


Einordnung: THE SPECIALS griffen Ende der 1970er Jahre den Ska auf, die Tanzmusik der jamaikanischen "rude boys" und der Vorläufer des Reggae aus den 60er Jahren, und gaben ihm durch die Härte des Punk ein zeitgemäßes Gewand. Mit ihrer äußerst tanzbaren Mischung unterschiedlicher Musikstile wurden sie zum Aushängeschild eines Revivals der Blue-Beat-Musik und eine der einflussreichsten und populärsten Popbands in England.

Anfänge: Die Anfänge der SPECIALS gehen bis in den Sommer 1977 zurück, als "Jerry Dammers" (bürgerl.: Gerald Dankin; keyb; geb. am 22. Mai 1954 in Indien), "Sir Horace Gentleman" (bürgerl.: Horace Panter; b) und Lynval Golding (g; geb. am 24. Juli 1954 in Coventry) im mittelenglischen Coventry THE AUTOMATICS gründeten. Das Trio machte mit einem vom englischen Blue Beat der 1960er Jahre beeinflussten Punkrock auf sich aufmerksam. Wegen einer gleichnamigen anderen Band mussten sich Dammers & Co. jedoch in THE SPECIAL A.K.A. (Akronym für "As Known As") THE AUTOMATICS umbenennen und ließen bald den alten Namen ganz fallen. Im Laufe des Sommers 1977 stießen weitere ...


Die Biographie von The Specials ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library