MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Nofx

amerikanische Punkband
Gründung: 1983 Berkeley / CA
Klassifikation: Punk (Rock)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 01/2009 vom 6. Januar 2009 (Armin Nicolai; Josefine Hintze)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 45/2016


Die kalifornische Band NOFX zählt zu den erfolgreichsten Vertretern der amerikanischen Neo-Punkszene. Mit Unterstützung des Labels "Epitaph" von BAD RELIGION-Musiker Brett Gurewitz glückte ihr eine lang anhaltende Karriere, während der sie auch kritische Äußerungen gegenüber der US-Regierung nicht scheute.

NOFX wurde 1983 in Berkeley von Fat Mike (voc, b; bürgerl. Michael Burkett, geb. am 31. Januar 1967 in Boston), Erik Sandin (dr; geb. am 29. Juli 1966) und Eric Melvin (g; geb. am 9. Juli 1966) gegründet. Die Positionen des Sängers und des zweiten Gitarristen blieben lange Zeit vakant.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten bei Produktion und Vermarktung ihrer Musik und einigen Umbesetzungen in der Band nahmen die Fun-Pop-Punker über ein eigenes Label die erste Single mit dem Titel "The PMRC Can Suck On This" auf. Verantwortlich für diesen Song, der sich kritisch mit der konservativ bis reaktionär ausgerichteten Jugendschutz-Organisation "Parents Music Resource Centre" ("PMRC") auseinandersetzt, zeichnete Fat Mike. Die Single wurde ...


Die Biographie von Nofx ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library