MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Pink Floyd

britische Rockband
Gründung: 1966
Klassifikation: Rock (allgemein), Psychedelic Rock, Experimental
Nation: Großbritannien

Pop-Archiv International 02/2015 vom 3. Februar 2015 (Gerd Sonntag; Frank Wojtycki; Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 32/2017


Einordnung: Kaum eine andere Band erreichte eine größere Popularität, wenige verkauften mehr Platten - und wohl an keiner Gruppe scheiden sich so sehr die Geister wie an PINK FLOYD. Nach ihrer Trennung Mitte der 1990er Jahre erschien 2014, 20 Jahre nach ihrem letzten Studioalbum, ein neues, aus "The Division Bell"-Sessions zusammengezimmertes, Werk namens "The Endless River", das von der Presse recht zwiespältig aufgenommen wurde.

Anfänge: 1965 gründeten die Cambridger Architekturstudenten Nicholas Berkely "Nick" Mason (dr; geb. am 27. Januar 1945), George Roger Waters (b, voc; geb. am 6. September 1943) und Richard William "Rick" Wright (keyb; geb. am 28. Juli 1943) in London das Trio SIGMA 6, das sich alsbald unter Teilnahme der Sängerin und späteren Wright-Gattin Juliette Gale und des Jazz-Gitarristen Bob Close T-SET, THE SCREAMING ABDABS und schließlich ABDABS nannte. Man spezialisierte sich auf Rhythm & Blues.

1966 stieß der Cambridger Kunststudent Roger Keith "Syd...


Die Biographie von Pink Floyd ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library