MUNZINGER Wissen, das zählt | Zurück zur Startseite
Wissen, das zählt.


MUNZINGER Pop

Ministry

amerikanische Industrial-Rockband
Gründung: 1980
Klassifikation: Industrial (Rock)
Nation: Vereinigte Staaten von Amerika (USA)

Pop-Archiv International 04/2016 vom 5. April 2016 (Kai Florian Becker)
Ergänzt um Nachrichten durch MA-Journal bis KW 19/2018


Einordnung: MINISTRY ist das erfolgreichste Produkt von Al Jourgensen. Angefangen als reine Synthie-Band, entwickelte man sich im Laufe der Jahre in Richtung Industrial und wurde zu einem der prägenden Vertreter des Genres, die trotz einiger Rückschläge immer weiter machte bzw. zurückkam. Neben MINISTRY verfolgte Jourgensen andere Projekte wie REVOLTING COCKS, LARD, ACID HORSE oder 1000 HOMO DJS.

Anfänge: Nachdem Alain "Al" Jourgensen (eigtl.: Allen David Jourgensen; geb. am 7. Oktober 1959 in Havanna, Kuba) die Punk/New-Wave-Band SPECIAL AFFECT verlassen hatte, gründete er im Jahre 1980 MINISTRY. Die ersten musikalischen Gehversuche wurden auf der Maxi "Cold Life/I'm Falling" festgehalten. Das erste Album folgte 1983 auf "Arista Records" und heißt "With Sympathy", in Europa erschien es unter dem Titel "Work For Love". Die Musik des Erstlings kann als europäischer Pop beziehungsweise Synthi-Pop bezeichnet werden, wie ihn auch DEPECHE MODE, Howard Jones oder HEAVEN 17 spielten. Kurz bevor MINISTRY zu einem Major wechselte (...


Die Biographie von Ministry ist nur eine von über 40.000, die in unseren biographischen Datenbanken Personen, Sport und Pop verfügbar sind. Wöchentlich bringen wir neue Porträts, publizieren redaktionell überarbeitete Texte und aktualisieren darüberhinaus Hunderte von Biographien.
Unsere Datenbanken sind unverzichtbare Recherchequelle für Journalisten und Publizisten, wertvolle Informationsquelle für Entscheidungsträger in Politik und Wirtschaft, Grundausstattung für jede Bibliothek und unerschöpfliche Fundgrube für jeden, der mit den Zeitläuften und ihren Protagonisten Schritt halten will.



Lucene - Search engine library